Shiro 白

Herkunft des Namens: Japan
Bedeutung: weiß

Symbolsprache (Kanji): abgeleitet von dem Kanji Tag, Sonne (日)

 


Als einziger Junge mit fünf Schwestern erblickte Shiro an einem Sonntag (es war sogar der internationale Rettungshundetag 2013) das Licht der Welt.


Schon bald erkannte man: Shiro will ein Hobby, bei welchem er seine Nase einsetzen darf. Seine Ausbildung zum Rettungshund begann mit 7 Monaten. 11 Monate später bestritten wir gemeinsam unsere erste Prüfung im Mantrailing und erlangten unsere Einsatzfähigkeit. Schon 2 Tage drauf durften wir unser Können in einem Einsatz zeigen und halfen beim Auffinden eines älteren Mannes.


Doch auch in seiner Arbeit als Co-Therapeut hat Shiro viel Spaß.

8 Wochen später zog der süße kleine Mann bei mir ein. Von Anfang an war klar, er soll als Co-Therapeut tätig werden. Altersgerecht durfte er überall mit hin und lernte alles kennen.


Shiros bis dato größter Erfolg war die Anzeige, wo sich der vermisste dreijährige Junge befand. >Artikel lesen<


Und neben all der Arbeit kommt es auch zu schöner Freizeitgestaltung.